SchülerInnen helfen Schülern

 

Unter diesem Motto geben Schüler/innen der HAK/HAS Lustenau anderen Schülerinnen und Schülern Nachhilfe. Unten finden sie die Schüler/innen, die sich als Nachhilfegeber/innen im aktuellen Schuljahr gerne zur Verfügung stellen.

 

Richtlinien für die Nachhilfebörse der HAK | HAS Lustenau

  • Es besteht keinerlei Rechtsanspruch auf diese Förderung. Die Entscheidung, ob eine solche Förderung gewährt wird, obliegt ausschließlich dem Direktor.
  • Die Aktion wird vom Elternverein und vom Kuratorium der Schule finanziell unterstützt.
  • Eine Nachhilfestunde kostet einheitlich € 10,- pro Stunde und dauert 60 Minuten.
  • Der/die Nachhilfe empfangende Schüler/in leistet einen Eigenanteil von € 5,- pro Stunde.
  • Nur Schüler/innen der gleichen oder einer mindestens um 1 höheren Schulstufe dürfen bei dieser Förderaktion als Nachhilfegeber/in auftreten. Um diesen Zuschuss zur Nachhilfe zu bekommen, ist es zwingend erforderlich, dass der/die Nachhilfegeber/in im entsprechenden Schulfach im letzten gültigen Zeugnis mit „Sehr gut“ oder „Gut“ bewertet worden ist.
  • Die Nachhilfe wird nur für Schüler/innen mit der Note „Genügend“ oder „Nicht genügend“ unterstützt; in Ausnahmefällen (Anraten des Fachlehrers bzw. Genehmigung des Direktors) für Schüler/innen mit der Note „Befriedigend“.
  • Das Formular kann im Sekretariat abgeholt werden und muss dort zur Freigabe durch den Direktor oder die Sekretärin vor Beginn der Nachhilfe ausgefüllt eingereicht werden. Wichtig: Unterschrift des Fachlehrers/der Fachlehrerin!
  • Die Unterstützungszusage ist auf maximal 10 Stunden pro Antrag beschränkt.
  • Die Nachhilfestunden werden nur bei Einzelunterricht voll bezahlt und werden vom Elternverein nur unterstützt, wenn die Eltern Mitglied beim Elternverein sind.
  • Die Nachhilfe soll privat gegeben werden, da die/der Erziehungsberechtigte des Nachhilfeempfängers/der Nachhilfeempfängerin die Durchführung der Nachhilfe per Unterschrift zu bestätigen hat. Es werden nur Stunden gefördert, die vom Erziehungsberechtigten abgezeichnet bzw. unterschrieben worden sind.
  • Nach Ablauf der Nachhilfe wird das komplett ausgefüllte und unterschriebene Formular im Sekretariat abgegeben. Sobald es vom Direktor zur Auszahlung freigegeben worden ist, werden die Unterstützungsgelder bar ausbezahlt. Die Nachhilfegeber haben den Selbstbehalt von € 5,- pro Stunde direkt mit den Nachhilfeempfängern abzurechnen und zu kassieren.
  • Eine Verlängerung der Nachhilfe um weitere Stunden, also über die 10 Erststunden hinaus, setzt eine positive Veränderung der schulischen Leistungen des Nachhilfeempfängers voraus. Dies zu beurteilen obliegt dem Fachlehrer/der Fachlehrerin.
  • Missbräuchlich verwendete bzw. erworbene Fördergelder aus dieser Aktion können von den Fördergebern zurückverlangt werden.

Hier gelangen Sie zum Antragsformular!

Hier finden Sie alle Schüler, die in den verschiedenen Fächern Nachhilfe geben. Die genauen Kontaktdaten erhalten Sie über das Sekretariat.

Mürvet Fidan
Rukiye Ercigöz
Michelle Wolfgang
Genita Hamza
Lukas Mattei
Chiara Bilgeri
Marco Grabher Meier
Tolgahan Sari
Danilo Jeremic
Buket Kalebasi
Denise Koinig
Sevval Erdem
Feyza Yücel
 
Pia Pichler
Lukas Mattei
Magomed Medov
Marco Grabher Meier
Mathias Kusche
Mustafa Karadeniz
Pia Pichler
Katrin Vogel
Lukas Mattei
Marco Grabher Meier
Mustafa Karadeniz
Feyza Yücel
Katrin Vogel
Marco Grabher Meier
Lukas Wendner
Dominik Hagen
Kevin Bühler
Christopher Harrer
Seyma Demircioglu
Rukiye Ercigoez
Marco Grabher Meier
Rebecca Hämmerle
Sevval Erdem
Yasemin Sandir
Kevin Kobald (NATWI)
Lukas Mattei (NATWI, GG)
Kai Aicher (WIF)
Marco Grabher Meier